16.11.19 – 17.11.19 (SenYo Modul 8)
Seminarzeiten: Samstag 09.00 Uhr – 12.30 Uhr + 14.00 Uhr – 18.00 Uhr, Sonntag 08.30 Uhr – 12.30 Uhr.

Referent: Peter Firner

Kosten: 200,00 € inkl. MwSt.
In diesem Betrag sind die Kosten für Unterkunft und Verpflegung nicht enthalten. Snacks und Getränke
werden vor Ort kostenfrei angeboten.
Die Anmeldung ist verbindlich. Sie erhalten nach Anmeldung eine Rechnung für das jeweilige Seminar-
Wochenende.
Ihr Platz ist erst bei vollständiger Bezahlung der Seminargebühr reserviert. Ein Rücktritt ist nur bis zwei
Wochen vor der Veranstaltung möglich. Der eingezahlte Betrag wird abzüglich einer Bearbeitungsgebühr
in Höhe von €30,-zurückgezahlt.

Themen und Inhalte
Obwohl unsere Gesellschaft und auch unsere YogaschülerInnen (mit uns) immer älter werden, gibt es im
Yoga kaum reine Seniorenkurse bzw. -gruppen.

Wir setzen uns an diesem Seminarwochenende mit den Körperregionen Bauch, Rücken, vorderer
Brustkorb, seitlicher Rumpf seniorengerecht auseinander. Im Modul 8 werden wir seniorengerechte
Übungen für diese Bereiche (inkl. Abwandlungen) in Theorie und Praxis vielseitig thematisieren. Wie
können wir Gelenke in diesen Körperregionen angemessen und risikominimiert durchbewegen? Ebenso
beschäftigen wir uns mit dem Aufbau von Kraft und Stabilität und einem altersgerechten Dehnen von
Körperstrukturen in diesen Bereichen. Wir besprechen speziell auf diese Körperbereiche bezogen folgende typischen Erkrankungen/Beschwerden im Alter: Arthrose, Osteoporose, Herzprobleme, Rückenschmerzen, Asthma, Muskulaturabbau. Unterrichtsformen mit Lagenwechsel (60-90 min – bestimmte Teilnehmer können bestimmte Lagenwechsel nicht mitmachen) und exemplarische Unterrichtseinheiten nur im Sitzen (30-45 min) werden im Seminar in der Praxis gemeinsam geübt.

Wie kann ich eine Seniorenyoga-Gruppe gleichzeitig in verschiedenen Lagen unterrichten?

Welche großen Chancen bietet Yoga für ältere Menschen in Bezug auf Körper, Atem und Geist?

Unsere Hauptzielgruppe sind nicht die „fitten“ älteren Menschen, die auch in „normalen“
Erwachsenengruppen mitmachen können. Es geht um Menschen mit typischen altersbedingten
Erkrankungen und Beschwerden (z.B. Osteoporose, Herzprobleme, Frakturen durch Stürze,
Muskulaturabbau, Arthrose, Diabetes, Demenz/Alzheimer) im Rahmen eines Seniorenyoga-
Gruppenunterrichts.

Außerdem wird das SenYo-Modul 8 durch einige „Seniorenyoga Marketing-Tipps“ ergänzt.

Wir, das SenYo-Team, freuen uns auf einen spannenden, lebendigen und informativen Austausch.