Termin wird noch bekannt gegeben (SenYo Modul 5)
Seminarzeiten: Samstag 09.00 Uhr – 12.30 Uhr + 14.00 Uhr – 18.00 Uhr, Sonntag 08.30 Uhr – 12.30 Uhr.

Referent: Peter Firner

Kosten: 200,00 € inkl. MwSt.
In diesem Betrag sind die Kosten für Unterkunft und Verpflegung nicht enthalten.Snacks und Getränke werden vor Ort kostenfrei angeboten.
Die Anmeldung ist verbindlich. Sie erhalten nach Anmeldung eine Rechnung für das jeweilige Seminar-Wochenende.
Ihr Platz ist erst bei vollständiger Bezahlung der Seminargebühr reserviert. Ein Rücktritt ist nur bis zwei Wochen vor der Veranstaltung möglich. Der eingezahlte Betrag wird abzüglich einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von €30,-zurückgezahlt.

Thema: Yoga in Seniorenresidenzen

Ich unterrichte wöchentlich fortlaufend fünf Seniorenyogakurse, davon zwei Kurse, die in zwei
Seniorenresidenzen ausschließlich im Sitzen/Stehen stattfinden. Einige TeilnehmerInnen können hierbei
die Übungen im Stand nicht mitmachen, somit unterrichte ich gleichzeitig in unterschiedlichen Lagen.
Mit folgenden Fragestellungen wollen wir uns im Seminar praxisnah beschäftigen: Welche
TeilnehmerInnen besuchen einen Seniorenyogakurs in einem Altenheim? Welche Konsequenzen ergeben
sich daraus für die Unterrichtspraxis? Was ist das Besondere an diesem Gruppenunterricht in einer
Seniorenresidenz? Welche großen Chancen bietet Yoga in diesem Zusammenhang für ältere Menschen in
Bezug auf Körper, Atem und Geist?

Das SenYo-Modul 5 soll den SeminarteilnehmerInnen helfen sinnvolle, verantwortungsbewusste und
praxistaugliche Unterrichtskonzepte für die Arbeit in Seniorenresidenzen zu erarbeiten. Eines der
Kernziele des Seminars ist die Vermittlung von Wissen und Kompetenz zur Durchführung gut
besuchter Seniorenyogakurse mit zufriedenen TeilnehmerInnen (inkl. zufriedener
Pflegedienstleitung).

Mehrere exemplarische Unterrichtseinheiten werden im Seminar in der Praxis gemeinsam geübt.

Ich werde eine Bewohnerin aus einer Seniorenresidenz, die am Seniorenyogakurs teilnimmt, einladen, so
dass die Teilnehmerin selbst aus ihren praktischen Erfahrungen berichten kann.

Wir, das SenYo-Team, freuen uns auf einen spannenden, lebendigen und informativen Austausch.