21. März 2020 / 22. März 2020 (SenYo Modul 1)
Seminarzeiten: Samstag 09.00 Uhr – 12.30 Uhr + 14.00 Uhr – 18.00 Uhr, Sonntag 08.30 Uhr – 12.30 Uhr.

Referent: Peter Firner
(Infos zum Referenten auf www.senyo.de)

Kosten und Anmeldung – bitte beachten: Dieses spezielle Seminar biete ich in Kooperation mit dem Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland e.V. (BDY) im Rahmen deren Weiterbildung 2020 an. D.h., nur speziell für dieses Seminar ist eine Anmeldung über den BDY erforderlich. Die Seminargebühr muss in diesem Fall an den BDY überwiesen werden, es gelten auch die Geschäftsbedingungen des BDY.

€ 230,- für BDY-Mitglieder/ € 300,- für Nichtmitglieder (inkl. MwSt.)
Snacks und Getränke werden vor Ort kostenfrei angeboten.

Hier der Link zur Anmeldung mit allen Infos:
https://www.yoga.de/weiterbildung/veranstaltungen/

Themen und Inhalte
Obwohl unsere Gesellschaft und auch unsere YogaschülerInnen (mit uns) immer älter werden, gibt es im Yoga kaum reine Seniorenkurse bzw. -gruppen.
Im SenYo Modul 1 werden ältere Damen und Herren vor Ort sein, mit denen eine exemplarische Unterrichtseinheit durchgeführt wird. Anschließend sollen die älteren Menschen im Rahmen der Weiterbildung zu Wort kommen.Was brauchen SeniorInnen für ihren Alltag? Welchen Stellenwert hat Yoga für sie? Was empfinden sie als hilfreich?

Unsere Hauptzielgruppe sind nicht die „fitten“ älteren Menschen, die auch in normalen“ Erwachsenengruppen mitmachen können. Es geht um Menschen mit typischen altersbedingten Erkrankungen und Beschwerden (z.B. Osteoporose, Herzprobleme, Frakturen durch Stürze,  Muskulaturabbau, Arthrose, Diabetes, Demenz/Alzheimer) im Rahmen eines Seniorenyoga-Gruppenunterrichts.

Wir beschäftigen uns mit wichtigen didaktisch-methodischen Grundprinzipien für einen Seniorenyogakurs. Was ist das Besondere an diesem Gruppenunterricht? Reichen hier übliche Hinweise und gängige Yoga-Strategien zum Abwandeln von Übungen aus? Wie kann sich Yoga gegenüber anderen Fachbereichen und Methoden sinnvoll und seniorengerecht öffnen (u.a. Medizin, Physiotherapie, Feldenkrais, Franklin Methode, Sportwissenschaft), ohne dass der Kern des Yoga verloren geht?

Welche großen Chancen bietet Yoga für ältere Menschen in Bezug auf Körper, Atem und Geist? Wir beschäftigen uns praxisnah mit wichtigen Kernthemen für den Seniorenyoga-Gruppenunterricht wie z.B. Stabilität, Kraft, Aufrichtung, Gleichgewicht, angemessenes Beweglichkeitstraining, Atemschulung, Ruhe, Lebensfreude und Entspannung.

Unterrichtsformen mit Lagenwechsel (60-90 min – bestimmte Teilnehmer können bestimmte Lagenwechsel nicht mitmachen) und exemplarische Unterrichtseinheiten nur im Sitzen (30-45 min) werden im Seminar in der Praxis gemeinsam geübt.

Wir, das SenYo-Team, freuen uns auf einen spannenden, lebendigen und informativen Austausch.